Atmen und Energie

Heute wollen wir über die Luft reden, die du atmest. Es ist so normal, dass die meisten von euch nicht mehr bemerken, dass ihr atmet.

Atme mal durch. Diese leckere kostenlose Substanz, die dein Körper zum Überleben braucht, ist überall um dich herum in solcher Fülle vorhanden, die niemand jemals minimieren kann, auch wenn dieser noch so viel atmen würde. Es gibt immer eine riesige Fülle an Luft um dich herum. Also bitte atme gerne so viel und so tief du willst.

Du denkst, du atmest Luft, eine unsichtbare Substanz, die nur für dich da ist. Und das ist es nicht. Was um dich herum und unsichtbar ist, ist Prana, Lebensenergie. Sehr kleine goldene Orbs reinen Lichts tanzen im Universum und du atmest sie in deine Lunge, wo sie ihre heilsamen Qualitäten entfalten. Was um dich herum ist, ist nicht Luft, sondern Prana oder Orgon Energie, wie Reich sie nannte. Wenn du an einem strahlenden Tag in den blauen Himmel schaust, kannst du vielleicht die tanzenden goldenen Energiepunkte sich in der Luft bewegen sehen. Du atmest dir mit jedem Atemzug Leben ein.

Mach es dir zur Gewohnheit, morgens aufzustehen und drei tiefe Atemzüge am offenen Fenster zu atmen. Sei dir der Prana-Energie bewusst, die du in deinen heiligen Körper einlädst. Genieße, wie sich dein Körper nach diesen drei bewussten Atemzügen fühlen wird. Wie belebend das ist. Erkenne die Kraft deines Atems. Heiße die Lebensenergie willkommen. Sie wartet auf dich und will dir Lebendigkeit geben.  Und so ist es.

Wir sind Aleycham, Bringer des Friedens. Eine Gruppe von 40 Seelen, die dich, menschlicher Engel, in deinem Alltag auf Erden unterstützen möchten.

Share this post