Fang‘ etwas Neues an

Fühlst du dich manchmal, als ob dein Leben nicht so ist, wie es sein soll oder wie du es dir wünschst?

Jedes Leben ist anders. Und in deinen Gesellschaften hast du oft eine bestimmte Art, wie dein Leben in einem bestimmten Alter sein soll. In jungen Jahren soll man eine gute Karriere haben, brillant sein, Kinder haben, für ein Haus sparen und eine gute Beziehung zu seiner Familie haben. Du sollst gesund sein und einen schlanken Körper haben, trainieren und dich gesund ernähren.

Wenn sich dein Leben also von dem unterscheidet, was von dir erwartet wird, fühlst du dich schlecht. Doch aus unserer Perspektive gibt es kein Leben, das man leben sollte. Kein Leben ist besser oder schlechter als das eines anderen. Jetzt wirst du vielleicht wütend und sagst, dass ein armes Leben schwieriger ist als ein reiches Leben, ein gesunder Körper ist viel besser als ein kranker Körper. Und du hast aus deiner menschlichen Sicht recht. Für deine Seele ist alles nur ein Erlebnis. Das Schlimmste für deine Seele ist Stagnation. Wenn du also ein Leben lebst, in dem sich alles wiederholt und nichts Neues auftritt, dann ist das oft der Punkt, wenn deine Seele nicht mehr vom Leben angezogen wird und Wege des Loslassen findet.

Vor allem jetzt im Jahr 2020, finde etwas Neues in deinem Leben. Fang an zu stricken, macht ein Puzzle, schreibt Kurzgeschichten für Kinder oder lernt ein Instrument. Starte Yoga oder jongliere Bälle in der Luft, erstelle eine Website oder fang an, neue Rezepte zu kochen. Da draußen gibt es so viel zum ausprobieren. Viel Spaß!

Jetzt möchten wir dich einladen, Frieden zu schließen mit deinem Leben. Ein Leben zu leben, das du so nicht so gut beurteilst, wie es sein sollte, wird deine Energien bis zu dem Punkt zerstreuen, wo sich dein Leben wie Mühsal anfühlt. Wenn du dich bereits so fühlst, dann schließe Frieden mit dem, wo du gerade bist. Stell dir einen Moment vor, dass du dieses Leben mit Absicht erschaffen hast, genau so wie es ist. Denn alles was gerade in deinem Leben ist, dient deiner Seele zum höchsten Wohl. Wenn du in diese Wahrheit hinein spürst und sie für einen Moment glaubst, spürst du dann, wie ein Frieden kommt?

Und aus diesem Gefühl des Friedens kannst du anfangen, dein Leben so zu verändern, wie du es gerne möchtest. Doch bevor Du es ändern kannst, ist Frieden notwendig. Und bitte glaubt uns. Du hast tatsächlich jeden Teil deines Lebens gewählt, wie es gerade ist. Bestätige, was für eine große Meisterin du bist oder ein großer Meister. Dein Leben entfaltet sich nach deinen Überzeugungen. Wenn du glaubst, dass es keinen geeigneten Seelenpartner oder eine Seelenpartnerin für dich gibt oder sie / er schwer zu treffen ist, dann ist es so. Ändere deine Überzeugungen in diejenigen, die deinen Wünschen dienen.

In diesem Fall: Ganz leicht und mühelos begegne ich meiner Seelenpartnerin/ meinem Seelenpartner und wir beginnen eine wunderschöne Reise zusammen. Doch erst mal geht es um Frieden schließen. Frieden mit deinem Leben. Und Frieden mit dir selbst. Hör auf, dich selbst zu kritisieren. Sei im Einklang mit dem was ist und schätze all die Dinge, die dir gefallen. Du hast sie auch erschaffen. Und je mehr du sie schätzt, desto mehr von diesen Sachen werden kommen. Wir sind hier, umarmen dich und unterstützen dich.

Und wir ermutigen euch Fragen zu stellen, die wir in einem der nächsten Beiträge beantworten werden.

Wir lieben dich jenseits von Worten. Und so ist es.

Aleycham, Bringer des Friedens.

Share this post